Frankreich - Radwanderweg entlang der blauen Atlantikküste

Weißsandige Strände, historische Badeorte und türkisblaues Meer

Wir radeln entlang der Atlantikküste von La Rochelle nach Arcachon, entlang der weißen Strände der Charente und der Silberküste Aquitaniens, durch schattige Pinienwälder und an verträumten Dörfern vorbei.

Auf zumeist asphaltierten Radwegen mit sanften Steigungen, ehemaligen Treidelpfaden entlang der Kanäle und Flüsse, alten Eisenbahntrassen, Küstenpromenaden und auf Forststraßen führt unsere Vélodyssée, dem französischen Teil der Eurovelo 1.
Viele Sehenswürdigkeiten, historische Städte und Badeorte säumen den Radweg durch die malerischen Landschaften. In der Charente kann noch die traditionelle Fischerei bestaunt werden, interessante  Sumpf-, Wald- und Dünen-landschaften begleiten uns auf dieser Tour.

Wir haben Zeit, die Städte zu besichtigen, mit dem Wind und den Wellen des Atlantiks zu spielen und uns vom Duft des Meeres und der Pinien betören zu lassen. An der Girondemündung setzen wir mit der Fähre an das andere Ufer nach Aquitanien über.
Und abends genießen wir unsere Dreigänge Menus: cuisine à la francaise! Nicht im Reisepreis enthalten, sondern à la carte.

Das Besondere auf einen Blick

  • Radeln auf der französischen Vélodyssée mit Gepäcktransport
  • Auf asphaltierten Wegen mit minimalen Steigungen
  • Entlang der Atlantikküste, der Côte beaute und Côte d'argent
  • Sehenswürdigkeiten von La Rochelle
  • Marennes-Oleron, die älteste Austernzucht Europas
  • Die große Wanderdüne von Arcachon
  • Übernachten an historischen Orten

Tagesprogramm

Du weißt schon, zu welchem Termin Du verreisen willst? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

1.Tag: Individuelle Anreise nach Bordeaux

Samstag, 25.08.2018

Treffen mit der Reiseleitung am Bahnhof Bordeaux Saint Jean. Gemeinsamer Transfer mit dem Bus ab ca. 14:00 Uhr von Bordeaux nach La Rochelle. Die Navette vom Flughafen Bordeaux-Merignac (Ausgang 11) zum Bahnhof Bordeaux St. Jean fährt zu jeder vollen Stunde und benötigt ca. 30 Min.


2. Tag: La Rochelle – der kleine Felsen

Sonntag, 26.08.2018

La Rochelle ist eine alte Hansestadt und ihr Bild ist vom Hafen und Wasser geprägt. Am Vieux Port empfangen uns die drei imposanten Türme am Eingang zum Hafen. An der Porte de la grosse Horloge, dem Eingangstor zur Altstadt, radeln wir in das alte Handelsviertel mit seinen von Arkaden gesäumten Straßen und Fachwerk- und Steinhäusern aus dem 18. Jahrhundert. Wir besichtigen die Kathedrale Saint Louis und die Markthalle aus dem 14. Jahrhundert. Hier lassen wir unsere Sinne vom vielfältigen südlichen Flair und dem Geruch nach frischem Fisch verwöhnen.
In der grünen Oase der Stadt, dem Parc Charruyer, genießen wir unser Mittagspicknick.
Am Nachmittag radeln wir auf der Velodyssee nach Châtelaillon Plage, einem beliebten Ort direkt am Meer und können dort in die Wellen des Atlantiks eintauchen.
Radstrecke: 14 Km
(F/ Picknick)


3.Tag: Rochefort, die Stadt des Sonnenkönigs

Montag, 27.08.2018

Als im 17. Jahrhundert Ludwig XIV beschloss eine Flotte aufzubauen, fiel die Wahl für ein großes Arsenal wegen der günstigen Lage auf Rochefort. Heute noch ist  die Königliche Seilerei - „Corderie Royale“ - als Teil des Arsenals zu besichtigen, in dem in der Vergangenheit das Tauwerk für die Schiffe hergestellt wurde. Auch das original nachgebaute Segelschiff "L'Hermione", das 2015 nach Nordamerika segelte, ist dort zu sehen.
Radstrecke: 23 Km
(F/Picknick)


4. Tag: Austern in Marennes, Delikatesse des Meeres

Dienstag, 28.08.2018

Wir verlassen Rochefort und nähern uns der Charente. Hier lassen wir uns mit der im Jahre 1900 fertiggestellten einzig noch erhaltenen Schwebefähre von Frankreich, dem Transbordeur, ans andere Ufer bringen. Die Fähre wurde 1976 zum Weltkulturerbe erklärt. Wir radeln weiter Richtung St. Agnant und erreichen dort den Canal de Seudre, der uns durch ein Sumpf- und Vogelgebiet, dem Marais de Brouage, nach Marennes führt. Marennes ist eines der ältesten Austernzuchtgebiete Europas an der Atlantischen Küste. Frau kann hier köstliche Austern mit einem Glas Weißwein probieren.
Am Nachmittag erreichen wir Ronce-les-Bains, einen kleinen Badeort, umgeben von Pinienwäldern. Badespaß pur.
Radstrecke: 31 km
(F/Picknick)


5. Tag: Der Duft von Pinienwäldern

Mittwoch, 29.08.2018

Unser Weg führt uns heute durch die Stille der ausgedehnten Pinienwälder von La Tremblade nach Palmyre und am Nachmittag erreichen wir das touristische  Badeörtchen St-Palais-sur-Mer.   
Radstrecke: 31 km
(F/Picknick)


6. Tag: Weiße Atlantikstrände

Donnerstag, 30.08.2018

Von Palais-sur-Mer radeln wir entlang an der schönen Küste Charente Maritim, immer in der Weite eine neue Bucht erblickend, bis nach Royan und überqueren die Girondemündung mit der Fähre (Dauer 25 Min.) zum Pointe de Grave, die Landzunge der Côte Beauté.
Es geht weiter auf der asphaltierten Velodysee durch schattige Pinienwälder, entlang weißsandiger Strände bis wir in Soulac-sur-Mer im Departement Gironde an der Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Fin-des-Terres (Weltkulturerbe) gemütlich picknicken. Wir besichtigen die Basilika aus dem 12.Jahrhundert, radeln vorbei an kleinen Ziegelsteinvillen, die den Eindruck kleinbürgerlicher Gemütlichkeit vermitteln. Gute zwei Stunden später erreichen wir Montalivet-les-Bains und genießen am Abend den Sonnenuntergang am Meer.
Radstrecke: 37 km
(F/Picknick)


7. Tag: Lacanau Ocean

Freitag, 31.08.2018

Genüsslich radeln wir durch Seekiefernwälder, schattig und windgeschützt und erreichen nach 20 km Hourtin Plage. Nach einem leckeren Picknick genießen wir eine lange Siesta am Sandstrand, zum Sonnenbräunen und zum Baden. Am späten Nachmittag radeln wir durch Dünenwälder nach Süden nach Lacanau Ocean, einen beliebten Badeort. Hier findet sich die Weltelite der Surferinnen und Wellenreiterinnen.
Der kleine quirlige Ort lädt zum Bummeln ein.
Radstrecke: 28 km
(F/Picknick)


8. Tag: Sonne, Sand und Meeresfrüchte

Samstag, 01.09.2018

Mußetag - Der heutige Tag steht Euch an den weißen Atlantik-Stränden zur freien Verfügung.
(F-/-)


9. Tag: Côte Beauté

Sonntag, 02.09.2018

Fröhliches Radeln durch die Stille der Wälder zum geschichtsträchtigen Arcachon. Noch einmal radeln wir durch Pinienwälder und picknicken lecker an einer Waldlichtung. Danach geht es weiter auf ebenen Wegen in Richtung Cap Ferret. Hier am Becken von Arcachon verlassen wir die Côte Beauté und setzen mit der Fähre (30 Min.) nach Arcachon über. Entlang der Strandpromenade radeln wir in dieser lebendigen Stadt zum Hotel.
Radstrecke: 45 km
( F/Picknick)


10. Tag: Arcachon

Montag, 03.09.2018

Ein kleines Wüstenerlebnis und Eintauchen in die Vergangenheit von Arcachon. Die berühmte größte Wanderdüne Europas, Grande Dune du Pilat, muss früh erklommen werden. Sie ist 110m hoch, 500 m breit und 2,7 km lang und uns erwartet ein grandioser Blick von der Düne über das Becken von Arcachon, die Halbinsel Cap-Ferret mit dem dahinterliegenden Atlantik sowie die weiten See-Kiefernwälder der Landes de Gascogne.
Am Nachmittag radeln wir nach Arcachon, der Winterstadt, die sich im 19. Jahrhundert vom Fischerdorf zum Luxusbadeort entwickelte mit einem Villenviertel, der Ville d’hiver, damit die damals an Tuberkulose erkrankten Reichen bei Meeresluft und harzigem Pinienduft genesen konnten. Hübsche Villen entstanden, reich verziert, wie die Villa Marguerite und Villa Dumas.
Zum Abschluss noch einen Radspaziergang an der Uferpromenade und Abschiednehmen von gemütlichen und sonnigen Radtagen entlang der Silberküste am Atlantik.
Radstrecke: 20 km
(F/Picknick)

 

 


11. Tag: Abreise

Dienstag, 04.09.2018

Abreise mit dem Zug  nach Bordeaux.

Es fährt ein Zug von Arcachon nach Bordeaux St. Jean gegen 9.00 Uhr und ist um 10.00 Uhr wieder in Bordeaux-Bahnhof.
Die Navette zum Flughafen fährt wieder jede volle Stunde und benötigt 30 Minuten.
(F/-)

Leistungen


Enthaltene Leistungen

  • 10 Übernachtungen in DZ mit Du/WC in landestypischen, einfachen 2-3*Sterne-Hotels
  • 10x Frühstück, 7 x leckeres Picknick
  • Programm wie ausgeschrieben
  • Tourenräder mit Radtasche und 21 Gängen
  • Gepäckbeförderung
  • 2 Reiseleiterinnen

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise (wir vermitteln sehr gerne ein flexibles Bahnticket)
  • Internationale An- und Abreise (gerne vermitteln wir ein unverbindliches Flugangebot)
  • Abendessen
  • Eintritte

Termine & Preise & Buchungen


von bis TN min/max Preis EZZ Plätze RL Anfrage/Buchung
25.08.18 04.09.18 8/12 1.440,- € 300,- € Icon: Bei dieser Reise sind nur noch wenige Plätze frei. Dorothee und Monika anfragen buchen
24.08.19 03.09.19 8/12 Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Dorothee und Monika anfragen

Hinweise


Generelle Hinweise

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn:
21 Tage
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch die Veranstalterin: 21 Tage vor Reisebeginn


Sofern Du in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt bist und diese Reise gerne buchen möchtest, rufe uns vorher an und wir klären gerne, ob wir diese Reise für Dich möglich machen können.


Programmhinweise

Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten. Ebenso behalten wir uns Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.
Obwohl es unsere Absicht ist, die Reise wie beschrieben durchzuführen, kann es durch veränderte Flugpläne, klimatische Besonderheiten, Probleme der Infrastruktur oder anderem zu Abweichungen kommen, bis hin zu einer Änderung der Unterbringung. wie z.B. Änderung des Tagesablaufs oder Umstellung der Programmtage bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen.

Die Teilnahme an den Aktivitäten, die  optional sind, findet auf Deine eigene Verantwortung statt. Wenn es im Rahmen dieser Aktivitäten zu Beschwerden oder Problemen kommt, wende Dich dann an den jeweiligen Veranstalter, bei dem Du die Leistung gebucht hast.

 


Intention

Radreisen mit Muße, Aktiv mit Muße


  • Begegnungen und Kultur
    Icon Begegnungen und Kultur - 2
  • Naturerlebnisse
    Icon Naturerlebnisse - 3
  • Aktivitäten
    Icon Aktivitäten - 3
  • Genuss und Muße
    Icon Genuss und Muße - 3
  • Anforderung
    Icon Anforderung - 2

Reiseleiterin

Dorothee und Monika

Dorothee und Monika

mehr Info

Alle Reisen

Ähnliche Reisen