Großbritannien und Nordirland - Wandern im schottischen Loch Lomond

Die Magie des Sees

Der Loch Lomond und der Trossachs Nationalpark umfassen die schönsten und vielseitigsten Landschaften Schottlands und sind ein fantastisches Wanderparadies, das wir mit viel Muße erkunden werden.

Die sanften grünen Hügel um den See Loch Lomond, die weite, schroffe Bergwelt der Arrochar Alps in den südlichen Highlands, die wildromantischen Wälder der Trossachs und die zerklüftete Küste von Argyll bieten uns immer wieder neue schottische Impressionen, mal in glitzerndes Licht getaucht, mal in magischen Nebel. Unsere schottische Reiseleiterin Antje ist hier seit 20 Jahren zuhause und kennt alle Ecken und Besonderheiten dieser Region. Eine Besonderheit bei dieser Tour ist, dass diese Tour englischsprachig geführt wird, so dass alle sowohl ihr Englisch vertiefen können als auch internationale Teilnehmerinnen bei dieser Reise dabei sein können.

Wir wohnen in dem winzigen Ort Balmaha, direkt am ruhigen Ostufer des Sees, in unterschiedlichen kleinen und traditionellen Bed & Breakfast.

Das Besondere auf einen Blick

  • Leichtes Wandern in den spektakulären Highlands
  • Entlang Schottlands berühmten West Highland Way
  • Loch Katrine und die "Lady of the Lake"
  • Gemütliches Wohnen direkt am See Loch Lomond
  • Picknicks, Bootsfahrten, Geschichtliches in versteckten Ecken
  • Teashops, Pubs und auch ein Castle
  • Englisch geführte Tour
  • Mit einer Insiderin unterwegs
  • Mit einem Minibus bequem zu allen Orten

Tagesprogramm

Du weißt schon, zu welchem Termin Du verreisen willst? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

1. Tag: Loch Lomond und die sanften Hügel der Highlands

Samstag, 25.05.2019

Wir treffen uns in Glasgow am Bahnhof Central Station um 11.45 Uhr und am Flughafen Glasgow um 12.15 Uhr. Danach fahren wir sogleich nach Balmaha am Ostufer des Loch Lomond.
(Gerne könnt Ihr auch schon einen Tag eher nach Glasgow anreisen. Wir haben Zimmer in einem Hotel vorreserviert: 90 €/Nacht).
Entlang des bewaldeten Ufers des großen Sees wandern wir am Fuß des höchsten der hiesigen Berge, Ben Lomond (974m) auf dem berühmten Langstrecken-Wanderweg 'West Highland Way'. Wunderbare Buchten laden ein zum Picknick, Entspannen oder gar Schwimmen!
Wir entdecken die Ruinen der einstigen Siedlung Wester Ross und erfahren von den Menschen, die hier einst lebten und von ihrer erstaunlich vielfältigen Industrie.
(6 km, geringe Steigung, 2-3 Stunden)


2. Tag: Glen Falloch – Wasserfälle, wilde Ziegen und Schotten im Kilt

Sonntag, 26.05.2019

Unterhalb des beeindruckenden Wasserfalls des Berges Ben Glass beginnt unsere Wanderung am nördlichsten Zipfel Loch Lomonds. Auf einer sanft ansteigenden Strecke wandern wir auf einem alten Viehtreiberpfad (heute der West Highland Way) durch wunderschöne Birke- und Eichenwälder, vorbei an den Ruinen lang verlassener Ortschaften und entdecken, wenn wir Glück haben, vielleicht die wilden Ziegen, die man damals zurückgelassen hat …
Ganz unerwartet taucht plötzlich Loch Lomond unter uns auf und der Weg schlängelt sich weiter am Ufer entlang. Nach einer Pause geben wir dem Fährmann auf der anderen Uferseite das Signal, uns wieder in die Zivilisation überzusetzten. Im berühmten Drovers Inn Pub feiern wir mit einem Pint oder einem wee dram. Hier sehen wir auch garantiert einen Highlander im Kilt!
(10 km, 4 Stunden, leichte Steigungen)


3. Tag: Bootsfahrt Loch Katrine & Uferwanderung Loch Lomond

Montag, 27.05.2019

Die romantischen Wälder der Trossachs mit ihren vielen kleinen Seen beheimateten im 17. Jahrhundert den berüchtigten Rob Roy, einen schottischen Folkloreheld und eine Art Robin Hood, der die Reichen bestahl, um den Armen (und sich selbst) zu einem besseren Leben zu verhelfen.
Über den See Katrin, inmitten hoher Berge gelegen, machen wir eine herrliche Schiffsfahrt auf dem kleinen Dampfer nach Stronachlachar am nordwestlichen Ende des Sees. Von dort geht es weiter zu unserer heutigen Wanderung an den steilen Ufern des Loch Lomonds, wieder auf dem berühmten Wanderpfad ’The West Highland Way’.
(10 km, 4 Stunden, 230 m Steigung, gelegentlich steinig und uneben)

 


4. Tag: The Arrochar Alps – Spitze Berge, vergletscherte Täler und das Schloss Inveraray

Dienstag, 28.05.2019

Wir fahren am westlichen Ufer des 23 Meilen langen Loch Lomond entlang, umgeben von den Ausläufern der südlichen Highlands. Die bizarren Formationen der Arrochar Alps steigen unmittelbar aus dem Meer. Hier wandern wir in ein Hochtal mit phantastischen Ausblicken auf die Fjorde, die sich zur Mündung des Flusses Clyde hin öffnen.
Nachmittags fahren wir weiter über eine beeindruckende Passhöhe nach Inveraray, dem Sitz der Dukes von Argyll, Chiefs des Campbell Klans. Das Schloss Inveraray ist ein architektonisches Meisterwerk mit einer prachtvollen Innenausstattung und vielen interessanten Kleinoden, Trophäen und Memorabilia - eine ausgezeichnete Einführung in die Geschichte Schottlands.
Der Ort Inveraray selbst liegt wunderschön am Loch Fyne und welche lieber eine kleine Wanderung der Schlossbesichtigung vorzieht, wird nicht enttäuscht werden. Auf der Rückfahrt machen wir einen kurzen Stopp in dem malerischen Ort Luss an den Ufern des Loch Lomond und genießen eine neue Perspektive in der Abendsonne.
(8 km, 4 Stunden, 500 m HU)


5. Tag: Höhenweg am Loch Katrine im Herz der Trossachs

Mittwoch, 29.05.2019

Dieser See und seine Umgebung inspirierte Sir Walter Scott zu einem seiner berühmtesten Stücke ‘Lady of the Lake’ und wurde daraufhin der wichtigste Anziehungsort für die ersten Schottland-Reisenden wie Dorothy Wordsworth, Fontane, Jules Verne … Ein kleines Stück steigen wir aufwärts bevor wir auf einen Höhenweg kommen mit wunderbarer Aussicht über den See.
(8km, 4 Stunden, 250m HU)

 

 

 


6. Tag: Conic Hill und Insel Inchcailloch

Donnerstag, 30.05.2019

Dies ist eine sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung zum Abschluss der Wanderwoche. Nach einer Anfahrt von nur 2 Minuten wandern wir südlich von Loch Lomond auf dem West Highland Way zum ersten Höhepunkt dieses berühmten Langstreckenwanderwegs, dem Conic Hill (361m). Auf dem sanft ansteigenden Sattel bieten sich immer wieder wechselnde Blicke auf den See und die Berge der Highlands.
Dieser Hügel markiert den Beginn der Highland- Verwerfungen und vom Gipfel bietet sich ein weites Panorama bis hin zu den Inseln der Westküste und dem schottischen Hochland.
(7 km, 3 Stunden, 361 m)
Nachmittags skippern wir mit dem Postboot, mit dem noch täglich die Post auf die Inseln ausgefahren wird, von Balmaha auf die Insel Inchcailloch, Stammsitz des Klans McFarlane und im 8. Jahrhundert Einsiedelei der irischen Nonne Kentigerna, heute ein Naturparadies.
(3 km, 1,5 Stunden, 87 m)

Transfer nach Glasgow gegen späten Nachmittag und Übernachtung im Hotel.


7. Tag: Individuelle Heimreise

Freitag, 31.05.2019

Vom Bahnhof in Glasgow gibt es regelmäßige Verbindungen zum Flughafen.

Leistungen


Enthaltene Leistungen

  • englischsprachige Reiseleiterin
  • Transfer ab/bis Glasgow
  • 1 Übernachtung im Hotel in Glasgow
  • 5 x B&Bs in Balmaha / Loch Lomond
  • 3 Bootsfahrten
  • 4 x Picknicklunch
  • 6 geführte Wandertage
  • Alle Fahrten im Minibus

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne vermitteln wir ein unverbindliches Flugangebot)
  • Getränke / weitere Verpflegung
  • Zusatznacht im Hotel in Glasgow (90 €)

Termine & Preise & Buchungen


von bis TN min/max Preis EZZ Plätze RL Anfrage/Buchung
25.05.19 01.06.19 6/8 Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Antje Peters anfragen
08.09.19 13.09.19 6/8 Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Antje Peters anfragen

Hinweise


Generelle Hinweise

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn:
21 Tage
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch die Veranstalterin: 21 Tage vor Reisebeginn


Sofern Du in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt bist und diese Reise gerne buchen möchtest, rufe uns vorher an und wir klären gerne, ob wir diese Reise für Dich möglich machen können.


Programmhinweise

Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten. Ebenso behalten wir uns Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.
Obwohl es unsere Absicht ist, die Reise wie beschrieben durchzuführen, kann es durch veränderte Flugpläne, klimatische Besonderheiten, Probleme der Infrastruktur oder anderem zu Abweichungen kommen, bis hin zu einer Änderung der Unterbringung. wie z.B. Änderung des Tagesablaufs oder Umstellung der Programmtage bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen.

Die Teilnahme an den Aktivitäten, die  optional sind, findet auf Deine eigene Verantwortung statt. Wenn es im Rahmen dieser Aktivitäten zu Beschwerden oder Problemen kommt, wende Dich dann an den jeweiligen Veranstalter, bei dem Du die Leistung gebucht hast.

 


Intention

Wanderreisen, Naturreisen mit Esprit


  • Begegnungen und Kultur
    Icon Begegnungen und Kultur - 3
  • Naturerlebnisse
    Icon Naturerlebnisse - 3
  • Aktivitäten
    Icon Aktivitäten - 4
  • Genuss und Muße
    Icon Genuss und Muße - 2
  • Anforderung
    Icon Anforderung - 3

Reiseleiterin

Antje Peters

Antje Peters

mehr Info

Alle Reisen

Ähnliche Reisen