Oman - Land der Datteln zwischen Wüste, Meer und 1001 Nacht

Sandsteinfelsen, Wadis und Wüste

Ihr fahrt zu den schönsten Naturplätzen des Omans, streift durch Wadis mit wunderschönen Badestellen, wandert auf dem fantastischen Balcony Walk zum Sandsteinfelsen vom Jebel Shams und durch das oasenreiche Jebel Akhdar. Ein Besuch auf dem berühmten Frauensouq in Ibra ist ein ebenso großer Genuss wie das Kosten aller Dattelsorten unterwegs.
Ihr reist von Ort zu Ort und übernachtet in unterschiedlichen Unterkünften, mal in schönen atmosphärischen Hotels, luxuriösen Zeltcamps mit Betten, mal in Zelten mitten in der Wüste oder auch unter freiem Himmel im Sternenreich.

Kurze Fahrtstrecken, alle Highlights und Wege abseits der großen Spuren sorgen für eine entspannte Frauenreise in den Oman.

 

Das Besondere auf einen Blick

  • Schönste Oasen und Schluchten
  • Frauenmarkt in Ibra
  • Balcony Walk zum Sandsteinfelsen Jebel Shams
  • Kamelmarkt in Nizwa
  • Besuch des schönen kleinen Bergdorfes Al Misfah
  • Baden in den schönsten Wadis: Wadi Bani Khalid und Wadi Shab
  • zwei Nächte in der Wüste Wahiba Sands

Tagesprogramm


1. Tag, Samstag: Anreise ab Deutschland

Gerne vermitteln wir einen Flug.


2. Tag, Sonntag: Frühe Ankunft in Maskat

Frühe Ankunft in Maskat, der Hauptstadt Omans. Eure Reiseleiterin Juta Brasch empfängt Euch und danach Transfer zum Hotel in zentraler Lage in der Nähe der Corniche, des Souqs sowie des Hafens Sultan Qaboos. Nachdem Ihr Eure Zimmer bezogen habt, werdet Ihr erstmal ausgiebig frühstücken und den Tag entspannt beginnen. Ihr unternehmt zunächst einen Spaziergang zum Sultanspalast und besichtigt das kleine, aber feine Seefahrer-Museum Bait al Zubair, in dessem schattigen Garten sich gut verweilen läßt.
Übernachtung im Mutrah Hotel.


3 .Tag, Montag: Treffen mit Frauenorganisation und Basar

Am Morgen schlendert Ihr über den Fischmarkt und werdet die feinsten Fische für Euer Abendessen aussuchen, das dann ein Restaurant an der Corniche für die Gruppe zubereiten wird. Zurück geht es genüsslich durch den Basar, wo Ihr mit Zeit und Muße bummeln und handeln könnt, nicht ohne zwischendurch immer mal wieder einen omanischen Tee mit Kardamom und viel Zucker zu trinken.
Am Nachmittag trefft Ihr eine Verantwortliche der staatlichen Frauenorganisation und könnt mit Ihr über Frauenbildung und Frauenarbeit im Oman diskutieren.
Ein gemeinsames Abendessen rundet den Tag ab.
Übernachtung im Mutrah Hotel.


4. Tag, Dienstag: Fahrt zur roten Lehmstadt Al Hamra

Heute fahrt Ihr mit komfortablen Geländewagen (4 Frauen pro Auto) in Richtung Hadschar-Gebirge, nach Al Hamra, der alten Lehmstadt. Ihr besichtigt die roten Lehmhäusern und das Heimat- und Kulturmuseum "Bait Al Safah", in dem Ihr einen Einblick in das traditionelle Leben im Oman erhaltet.
Übernachtung: Freies Campen auf einem wunderschönen Plateau mit Blick ins Tal.


5. Tag, Mittwoch: Fahrt zum Jebel Shams mit Luxus-Zelt-Resort

Nach dem Frühstück fahrt Ihr weiter nach Misfat al Abriyeen, eines der schönsten Bergdörfer Omans. Der alte Ortskern, ganz aus Natursteinen gemauert, schmiegt sich förmlich an den steil abfallenden Berghang. Ihr spaziert entlang der Wasserkanäle (Aflaj), mit denen auf traditionelle Art die Felder bewässert werden und genießt in einem Palmenhain den omanischen Tee mit Datteln.
Spektakuläre Weiterfahrt hinauf zum Jebel Shams, dem Sonnenberg (3000 m). Auf dem Gipfel angekommen erwartet Euch das grandiose Jebel Shams Resort, ein luxuriöses Zeltcamp im arabischen Stil mit Betten, Dusche und WC.
Fahrt: 30 km / 2 Std. Fahrt


6. Tag, Donnerstag: Balcony Walk zum „Grand Canyon des Oman“

Nach einem stärkendem Frühstück macht Ihr Euch auf zum berühmten Balcony Walk, der am Rand einer gewaltigen Schlucht entlang führt, die als " Grand Canyon des Omans" gilt und 1000 m tief blicken läßt in das grüne Wadi Nakha. Ihr erreicht in etwa 2 Stunden das verlassene Dorf Sab, bewundert die alten Mahlsteine und könnt die wilden Ziegen und Greifvögel, vielleicht sogar den omanischen Geier beobachten. Auf demselben Weg geht es wieder zurück, somit kann jede selbst entscheiden, wie weit sie den Walk gehen möchte.
Eine ca. 3 stündige Fahrt bringt Euch zurück ins Tal nach Nizwa,um das Abendessen in der geschichtsträchtigen Oasenstadt zu genießen. Übernachtung im Al Diyar Hotel.
Fahrt: ca. 45 km / 3 Std.; Wanderung: 2-3 Stunden


7. Tag, Freitag: Der Kamelmarkt von Nizwa

Frühes Aufstehen, denn heute geht es zum berühmten Kamelmarkt im Nizwa Souq! Ein Erlebnis, das Ihr nicht missen solltet. Hier könnt Ihr nicht nur das Handeln und Feilschen über die Tiere beobachten, sondern auch über den gegenüberliegenden Handwerks- und Textil- Souq schlendern und die omanischen Spezialitäten probieren, am berühmten Rosenwasser riechen und erste Souvenirs erwerben.
Anschließend besichtigt Ihr das alte Fort von Nizwa, das mit seinem monumentalen Festungsturm schon von weitem zu sehen ist und vom Turm aus einen schönen Blick auf die gesamte Oase Nizwa bietet.
Nach der Besichtigung fahrt Ihr weiter zum Wadi Muyadin und schlagt hier wieder Euer privates Zelt-Camp auf.
Fahrt: 35km /1 Stunde.


8. Tag, Samstag: Wanderung im Wadi Muyadin

Nach dem Frühstück beginnt das Trekking vom Wadi Muyadin hinauf zum Jebel Akhdar, dem „grünen Berg“. Ihr wandert entlang grüner Terrassenfelder bis hoch zum Gipfel und erlebt die unglaubliche Naturlandschaft. Für die Wanderung über knapp 400 Höhenmeter braucht Ihr gute Trittfestigkeit und feste Wanderschuhe. Nach einer 4 stündigen Wanderung durch die faszinierende und immer enger werdende Schlucht erreicht Ihr das Bergdorf Masiret Roweiya, wo schon der Geländewagen wartet, der Euch nur wenige Kilometer weiter auf das Saiq Plateau zur Zelt-Übernachtung bringen wird. Lagerfeuer-Romantik ist angesagt.
Wanderung: ca. 4 Stunden, 400 HM


9. Tag, Sonntag: Fahrt zur Wüste Wahiba

Am Morgen erwartet Euch nach kurzer Fahrt eine kleine Wanderung (1 Std.) zum verlassenen Oasendorf Bani Habib. Ihr schlendert durch die Idylle aus uralten Zeiten, vorbei an Walnussbäumen und den ehemaligen Bewässerungskanälen. Nach diesem Spaziergang geht die Fahrt weiter bis zur Wüste Wahiba, wo Ihr die nächsten 2 Tage verbringen werdet. Zeltübernachtung wird einsam am Rande der Wüste sein.
Fahrt: ca. 100 km


10./11. Tag, Montag und Dienstag: Wüstenerlebnis pur!

Nach der ersten Nacht in der omanischen Wüste, habt Ihr nun zwei Tag Zeit, die Stille zu genießen, das Leben in der Sandwüste zu entdecken und auch kleinere Wanderungen zu unternehmen.
Am Nachmittag des 11. Tages fahrt Ihr dann einmal quer durch die Wüste von Barzaman bis nach Ibra und übernachtet heute in einem sehr schönen Hotel, dem Al Sharqeya Hotel, das auch einen Pool hat.


12. Tag, Mittwoch: Frauenmarkt in Ibra und Wadi Bani Khaled

Heute ist in Ibra reiner Frauenmarkt - der einzige im Oman! Taucht ein in diesen bunten, nicht touristischen Markt, aber bitte fotografiert nicht! Hier könnt Ihr schöne Stoffe, Rosenwasser und Weihrauch erwerben...
Am Mittag verlasst Ihr dann das quirlige Ibra und fahrt weiter, vorbei an kargen Bergen bis Ihr urplötzlich im Palmenhain des Wadi Bani Khalid steht, eines der schönsten und grünsten Wadis im Oman. Ein kleiner Spaziergang führt Euch in eine bizarre Schlucht mit weißen Steinformationen und klarem Wasser, das Euch zum erfrischenden Baden einlädt.
Zur Übernachtung werdet Ihr weiter hinauf in die Berge gefahren und schlagt dort mit sensationellem Blick auf Wadi Bani Khalid die Zelte auf.
Fahrt: 90 Km / 2 Stunden


13. Tag, Donnerstag: Fahrt zum Indischen Ozean

Heute verlasst Ihr die Wüste und fahrt zurück an die Küste des Indischen Ozeans. In der Hafenstadt Sur angenommen, habt Ihr Zeit durch die Stadt zu bummeln und Mittag zu essen. Weiter geht die Fahrt am Meer entlang und noch vor Sonnenuntergang werden wieder die Zelte am Strand aufgeschlagen. Hier könnt Ihr zum Sonnenuntergang ein Bad im Indischen Ozean genießen und mit etwas Glück Schildkröten am Strand entdecken.
Fahrt: 159 Km / 3 Stunden


14. Tag, Freitag: Das paradiesische Wadi Shab

Eine kurze Fahrt entlang der Küste bringt Euch ins paradiesisch wasserreiche Wadi Shab, das nur mit einem Boot erreicht wird. Eine grandiose Wanderung führt Euch durch plätscherndes Wasser, vorbei an Wasserfällen, zerklüfteten Bergkulissen und zahlreichen Höhlen bis zu einer tiefen Badestelle. Reinspringen! Zurück geht es denselben Weg und danach fahrt Ihr weiter ins Wadi Arbain und schlagt ein letztes Mal Eure Zelt auf, direkt am Wasser!


15. Tag, Samstag: Bootsfahrt auf dem Indischen Ozean

Heute fahrt Ihr zurück nach Maskat und übernachtet wieder im schon bekannten Hotel Mutrah. Letzte Einkäufe auf dem Basar und zum Sonnenuntergang eine Boostfahrt auf einer traditionellen Dau mit Blick auf die erleuchtete Hauptstadt verspricht einen unvergeßlichen letzten Abend im Oman.
Fahrt auf der Autobahn: 200 km, 3 Stunden


16. Tag, Sonntag: Die Sultan Qabus Moschee und Rückflug

Auf dem Weg zum Flughafen besichtigt Ihr noch die eindrucksvolle und große Sultan Qabus Moschee. Nach der Besichtigung fahrt Ihr weiter zum Flughafen. Der frühste Abflug kann um ca. 14 Uhr sein.

Leistungen


Enthaltene Leistungen

  • Gemeinsamer Flughafentransfer ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen in DZ mit Du/WC in Mittelklassehotels
  • 7 Übernachtungen im Zelt in freier Natur
  • Vollpension (auch vegetarisch)
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 2 std. Bootstour auf einer Dau
  • Camping-Equipment (außer Schlafsack)
  • Alle Transfers während der Reise in einem modernen Geländewagen à 4 Frauen
  • Begleitteam
  • Deutsch-und arabischsprechende Reiseleiterin

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visa, Visabeschaffung | Preis zur Zeit: 50€
  • Internationale An- und Abreise (gerne vermitteln wir ein unverbindliches Flugangebot)
  • Getränke (außer Wasser bei Fahrten)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiterin, Fahrer und Hotelpersonal
  • Reiserücktritts- /Reiseabbruchsversicherung

Termine & Preise & Buchungen


von bis TN min/max Preis EZZ Plätze RL Anfrage/Buchung
10.11.18 25.11.18 7/11 2.490,- € 210,- € Icon: Diese Reise ist ausgebucht/geschlossen. Leider keine freien Plätze mehr! Juta Brasch anfragen
25.11.18 10.12.18 7/11 2.490,- € 70,- € Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Juta Brasch anfragen buchen

Hinweise


Generelle Hinweise

Reisedokument:
Reisende mit einer Deutsche, Schweizerinnen oder Österreichischerinnen benötigen zur Einreise nach Oman einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum gültig sein muss.

Visum: 
Deutsche, Schweizerinnen und Österreicherinnen ist zusätzlich zur Einreise in den Oman ein Visum erforderlich. Das Visum soll primär über das neue eVerfahren beantragt werden. Es kostet zZt. 50€. In ausnahmefällen wird ein Visum auch bei der Einreise am Flughafen ausgestellt, dies gilt aber vorab mit der Botschaft in Berlin zu klären. 


Programmhinweise

  • Tagesrucksack
  • Wanderschuhe und/oder Wandersandalen fuer Frauen mit guter Trittsicherheit
  • Kopfbedeckung (Kappe, Hut  und/oder Tuch)
  • warme Bekleidung  für die Berge ( z.b. Fleecejacke)
  • leichte, bequeme Bekleidung
  • Badesachen, Badeschuhe
  • Schlafsack und Isomatte
  • Sonnenschutz mit hohem Faktor, Lippenbalsam
  • Sonnenbrille
  • Mückenschutz
  • Trekkinghose, kann auch kniekurz sein
  • Lange Hose für die Städte
  • In Moscheen müssen Knie und Schultern, sowie Kopf bedeckt sein.

Intention

Entdeckungsreisen


  • Begegnungen und Kultur
    Icon Begegnungen und Kultur - 3
  • Naturerlebnisse
    Icon Naturerlebnisse - 4
  • Aktivitäten
    Icon Aktivitäten - 3
  • Anforderung
    Icon Anforderung - 2
  • Genuss und Muße
    Icon Genuss und Muße - 2

  • Icon Luxus der Einfachheit

    Luxus der Einfachheit ist die Qualität, sich auf das Wesentliche zu besinnen

Reiseleiterin

Juta Brasch

Juta Brasch

mehr Info

Alle Reisen

Ähnliche Reisen