Deutschland - Wandern in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz

Anspruchsvolle Wanderungen mit beeindruckenden Aussichten

Diese Aktivreise richtet sich an geübte und schwindelfreie Wanderinnen, die sich beim anspruchsvollen Wandern mit spektakulären Aussichten auf die bizarren Felstürme des Elbsandsteingebirges in der Sächischen und Böhmischen Schweiz belohnen möchten. Zusammen mit unserer zertifizierten Nationalparkführerin Alrun erkundet Ihr beeindruckende Wanderwege fernab vom Massentourismus in der Sächsischen und der Böhmischen Schweiz. 

Am Tag nach Eurer Anreise macht Ihr Eure erste Wanderung über den Gratweg der Schrammsteine und genießt das Fels-und Elbpanorama der Schrammsteinaussicht. Am 3. Tag erwandert Ihr den wilden Teil der hinteren Sächsischen Schweiz. Am 4. Tag erkundet Ihr die Bömische Schweiz: Auf dem Gabrielensteig geht es in die tief eingeschnittene Kamnitzklamm und zur Belohnung nach dieser herausfordernden Wanderung lockt eine romantische Bootsfahrt durch die Klamm. Am letzten Tag trekkt Ihr dann auf dem neu eröffneten Forststeig im Elbsandsteingebirge.

Die Wanderungen dauern ca. fünf bis sieben Stunden und erfordern eine gewisse Kondition. Sollte eine Wanderung jedoch mal zu anstrenend werden, besteht die Möglichkeit die Routen abzukürzen. Es werden für die Wanderungen gute und eingelaufene Wanderschuhe benötigt.  

Eure Unterkunft ist eine rustikale und gemütliche Wanderherberge, in der gegen Gebühr auch Fahrräder und E-Bikes ausgeliehen werden können. 

Im Paket enthalten ist die Gästekarte Sächsische Schweiz, mit der Ihr in Bad Schandau/ Schmilka umsonst Busse und Fähren nutzen könnt und weitere Ermäßigungen bekommt, zum Beispiel beim Eintritt in die Toskana-Therme, in den Botanischen Garten oder den Historischen Personenaufzug in Bad Schandau. Mehr Informationen unter: 
Gästekarte Sächsische Schweiz oder Bad Schandau Gästekarte  

Das Besondere auf einen Blick

  • Wanderungen im Natiobnalpark Sächsische und Böhmische Schweiz
  • Wandern entlang des neu eröffneten Forststeigs
  • Unterwegs mit einer Insiderin
  • Fernab des Massentourismus
  • Spektakuläre Aussichten auf das Elbtal und die bizarren Felsentürme der Sächsischen Schweiz
  • Romantische Bootsfahrt durch die Klamm

Tagesprogramm

Du weißt schon, zu welchem Termin Du verreisen willst? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

1. Tag: Individuelle Anreise

Sonntag, 26.08.2018

Individuelle Anreise nach Schmilka ab 14 Uhr. Um 18 Uhr Begrüßung durch Eure Wanderleiterin. Bei einem gemeinsamen Abendessen lernt Ihr Alrun und die anderen Teilnehmerinnen kennen.
Die Zimmer in der Pension Rauschenstein sind ab 14 Uhr verfügbar.


2. Tag: Wanderung über die Schrammsteine

Montag, 27.08.2018

Um 9:00Uhr startet Ihr mit Alrun Eure Wanderung über den Gratweg der Schrammsteine zur eindrucksvollen Schrammstein-Aussicht.
Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Ihr könnt zum Beispiel in Bad Schandau einen kleinen Stadtbummel unternehmen oder in der Toskana-Therme entspannen und je nach Lust und Laune individuell mit dem Bus zurück nach Schmilka fahren.
Dauer der Wanderung: 6 Stunden, Entfernung: 15 km, Höhenmeter: 550 Hm, Trittsicherheit erforderlich! 
(F/-/A)


3. Tag: Vom Großen Zschand über das Hintere Raubschloss und den Großen Winterberg

Dienstag, 28.08.2018

Nach dem Frühstück fahrt Ihr mit dem Bus durch das romantische Kirnitzschtal bis zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Die Wanderung führt Euch durch den wilden Teil der hinteren Sächsischen Schweiz - über eine luftige Leiter erreicht Ihr eine ehemalige Felsenburg aus dem 13. Jahrhundert mit grandioser Aussicht. Auf schmalen Pfaden geht es weiter und über den höchsten Berg des Nationalparks Sächsische Schweiz - den Großen Winterberg: atemberaubende Aussichten ins Elbtal und in die Böhmische Schweiz werden Euer Wanderinnenherz höher schlagen lassen.
Dauer der Tour: 6 Stunden, Entfernung: 12 km, Höhenmeter: 480 Hm, steiler Abstieg direkt nach Schmilka, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
(F/-/A)


4.Tag: Wanderung in die Böhmische Schweiz

Mittwoch, 29.08.2018

Heute besucht Ihr den tschechischen Teil des Elbsandtseingebirges, die Böhmische Schweiz. Hier wandert Ihr etwa 7 Stunden zum größten natürlichen Felsentor Europas - dem Prebischtor . Es geht weiter über den Gabrielensteig in die tief eingeschnittene Kamnitzklamm. Hier angekommen erwartet Euch eine romantische Bootsfahrt durch die Klamm. 
Dauer der Tour: 7 Stunden, Entfernung: 18 km, Höhenmeter: 350 Hm,  Kondition erforderlich
• Mitzubringen sind: Tagesrucksack mit Essen und Trinken; Wanderschuhe; gültiger Personalausweis


5. Tag: Unterwegs auf den schmalen Pfaden des Forststeiges

Donnerstag, 30.08.2018

Nach dem Frühstück werdet Ihr Euch auf eine Wanderung auf dem im April 2018 neu eröffneten Forststeig begeben, auf sehr schmalen Pfaden seid Ihr auf dieser abenteuerreichen Trekkingroute unterwegs.
Dauer der Tour: 5 Stunden, Entfernung: 12 km, Höhenmeter: 350 Hm, Trittsicherheit erforderlich
(F/-/A)


6. Tag: Abreise

Freitag, 31.08.2018

Individuelle Abreise bis 10 Uhr.
(F/-/-)

Leistungen


Enthaltene Leistungen

  • 5 x Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Halbpension (auch vegetarisch möglich)
  • Gästekarte Sächsische Schweiz
  • 4 x geführte Tageswanderung in den Nationalparks Sächsische und Böhmische Schweiz inkl. Tickets
  • Transfer in die Böhmische Schweiz
  • Eintritt Prebischtor und Kahnfahrt Kamnitzklamm

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise (wir vermitteln sehr gerne ein flexibles Bahnticket)
  • Mittagessen
  • Reiserücktritts- /Reiseabbruchsversicherung
  • Persönliche Ausgaben

Termine & Preise & Buchungen


von bis TN min/max Preis EZZ Plätze RL Anfrage/Buchung
26.08.18 31.08.18 4/10 780,- € 60,- € Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Alrun Flechsig anfragen buchen

Anmeldeschluss am 22.7.

Hinweise


Generelle Hinweise

In Schmilka befindet Ihr Euch im „Schönsten Dorf Sachsens“, das sich ganz der Ökologie verschrieben hat. Viele der alten Hotels und Pensionen, die sich ans Elbufer schmiegen und noch aus der Gründerzeit stammen, wurden hier nach der Wende baubiologisch saniert. Sie zeugen außerdem von der langen Tradition Schmilkas als Ort für die Sommerfrische. Heute verläuft hier direkt der Elberadweg, und der Malerweg lädt zum Wandern ein.


Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn:
21 Tage
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch die Veranstalterin: 21 Tage vor Reisebeginn


Sofern Du in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt bist und diese Reise gerne buchen möchtest, rufe uns vorher an und wir klären gerne, ob wir diese Reise für Dich möglich machen können.


Programmhinweise

Die Pension Rauschenstein liegt im Bad Schandauer Ortsteil Schmilka und ist eine rustikale und gemütliche Wanderherberge in historischem Gebäude mit Kamin in der Stube. Im Haus können gegen Gebühr Fahrräder und E-Bikes geliehen werden, mit denen Ihr den wunderschönen Elberadweg erkunden könnt – oder Ihr stecht mit einem geliehenen Boot direkt in die Fluten des Flusses! 


Ständige Schnellzugverbindungen aus Österreich und Deutschland nach Bad Schandau (z.B. Direktverbindung Berlin – Bad Schandau) via Dresden oder von Dresden Hbf aus mit der S-Bahn Linie 1 direkt zur S-Bahn Station Schmilka-Hirschmühle (www.vvo-online.de). 


Schmilka ist ein Ortsteil der Grenzstadt Bad Schandau zwischen Dresden und Prag (50 Min. bis 1,5 Std.) und ist zu erreichen über die A17, Abfahrt Pirna oder Decin, dann weiter über die B172 nach Bad Schandau bzw. Schmilka


  • Kleiner Tagesrucksack
  • Wanderschuhe mit guter Profilsohle
  • Sandalen
  • 1 Trinkflasche, Proviantdose (hilft Plastik sparen)
  • Zweckmäßige Bekleidung (T-Shirts, evtl. Wanderhose, Wandersocken)
  • Zusatzbekleidung (Pullover, Halstuch, Fleece)
  • Regenjacke
  • Badezeug (Badehandtuch & Co.)
  • Mückenschutz
  • Druckpflaster gegen Blasen
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)

In der Pension bekommt Ihr Frühstück und Abendessen. Die Restaurants im Ort servieren vor allem Köstlichkeiten aus biologischem Anbau. Die traditionsreiche Mühlenbäckerei mit eigener Müllerei und die Brau-Manufaktur komplettieren das Angebot an leckeren regionalen Bio-Lebensmitteln. Bitte nehmt zu den Wanderungen immer selbst Essen und Getränke mit. Hierfür könnt Ihr in der Unterkunft ein Lunchpaket kaufen. In der Mühlenbäckerei bekommt Ihr außerdem süße und herzhafte Teilchen. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sind in Bad Schandau zu finden.


Um 18 Uhr trefft Ihr in der Pension Rauschenstein Eure Reiseleiterin Alrun.
Bei einem gemeinsamen Abendessen lernt Ihr Alrun und die anderen Teilnehmerinnen kennen. 


Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten. Ebenso behalten wir uns Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.
Obwohl es unsere Absicht ist, die Reise wie beschrieben durchzuführen, kann es durch veränderte Flugpläne, klimatische Besonderheiten, Probleme der Infrastruktur oder anderem zu Abweichungen kommen, bis hin zu einer Änderung der Unterbringung. wie z.B. Änderung des Tagesablaufs oder Umstellung der Programmtage bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen.

Die Teilnahme an den Aktivitäten, die  optional sind, findet auf Deine eigene Verantwortung statt. Wenn es im Rahmen dieser Aktivitäten zu Beschwerden oder Problemen kommt, wende Dich dann an den jeweiligen Veranstalter, bei dem Du die Leistung gebucht hast.

 


Preisinformationen


Bahnfahren leicht gemacht mit dem Pauschalreise-Zugticket (RIT) von Bahnhof zu Bahnhof. Preise sind jeweils für Hin-und Rückfahrt. 

Bahnkilometer

2 Klasse

1 Klasse

Bis 350 km

70€

110€

Ab 351 km

115€

180€

(Preise gültig vom 1.11.2017 bis 31.10.2018; einfache Fahrt: Preis bitte erfragen)


Intention

Wanderreisen


  • Begegnungen und Kultur
    Icon Begegnungen und Kultur - 1
  • Naturerlebnisse
    Icon Naturerlebnisse - 4
  • Aktivitäten
    Icon Aktivitäten - 4
  • Anforderung
    Icon Anforderung - 3

Reiseleiterin

Alrun Flechsig

Alrun Flechsig

mehr Info

Alle Reisen