Deutschland - Weihnachten in Worpswede auf den Spuren von PAULA Modersohn-Becker

"Mein Leben soll ein Fest sein" - Paula Modersohn-Becker

Das Weihnachtsfest im winterlichen Worpswede mit viel Flair und Kunst verbringen. Mit einer feinsinnigen Kunstführerin Eintauchen in das Leben von PAULA. Die Feiertage kulinarisch-festlich genießen im schönen Künstlerhotel. Weihnachten deluxe in harmonischer Stille und mit weltbekannter Kunst!

Ihr wandelt vor allem auf den Spuren der Künstlerin Paula Modersohn-Becker und besucht das Modersohn-Becker-Museum in Bremen, nicht ohne auch noch über den wunderschönen Weihnachtsmarkt in der Bremer Altstadt zu bummeln. Kunst und Kitsch, Glühwein und Glamour... Weihnachtlich eben.

Die Umgebung Worpswedes ist geprägt durch eine weite Moorlandschaft, mit magischem Licht und zauberkräftigen Farben. Das Winterblau in allen Facetten und die markante Winter-Landschaft unter einem schier unbegrenzten Himmel wird Euch bei Spaziergängen beglücken.

Mit Insiderinnen unterwegs
Daniela Platz, die Urenkelin von Martha Vogeler, zeigt Euch „ihr Worpswede“ und auch das nahe gelegene KünstlerInenndorf Fischerhude. Ihr bekommt einen ganz privaten Eindruck von den berühmten Frauen, die in den verträumten Orten ihre Spuren hinterließen. Auch Berit Müller, eine weitere Urenkelin von Martha Vogeler empfängt Euch exklusiv im bekannten Haus am Schluh.
Daniela hat Euch ein wunderschönes Wintermärchen-Programm in Worpswede "entworfen" mit Lesungen, Begegnungen, Besichtigungen, aber auch Winterspaziergängen und Christmette. Und nicht zuletzt auch leckerem Weihnachtsessen in sehr besonderen historischen Restaurants. Am Heiligabend seid Ihr bei Daniela und ihrem Mann ins Atelierhaus Tannenweg zu einem gemütlichen Weihnachtsbuffet eingeladen.

Unterkunft
Das wunderschöne Viersternehotel Buchenhof, gebaut vom Worpsweder Künstler Hans am Ende, liegt neben dem Barkenhoff, dem ehemaligen Wohnhaus von Martha und Heinrich Vogeler, das heute ein Museum ist, und ist somit der idealste Platz, um sich allen Künstlerinnen zu nähern und dem damaligen Ambiente nachzuspüren, wenngleich das Hotel heute behutsam und charmant zu einem First-Class-Hotel umgebaut wurde. Mit gemütlichen Zimmern, romantischem Frühstücksraum mit Holzofen und sehr freundlichen HotelbetreiberInnen. Und last but not least auch mit finnischer Sauna und Dampfbad!

Das Besondere auf einen Blick

  • Auf den Spuren von Paula Modersohn-Becker
  • Daniela Platz von FineArt, die Urenkelin von Martha Vogler leitet die Reise
  • Führung durch das Haus am Schluh
  • KünstlerInnendorf Fischerhude
  • Paula Modersohn-Becker-Museum in Bremen
  • Wohnen im romantischen Künstlerhotel
  • Lesungen aus Tagebüchern und Briefen Modersohn-Beckers am Kamin
  • Besuch der Christmette

Tagesprogramm

Du weißt schon, zu welchem Termin Du verreisen willst? Bitte hier auswählen zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung.

1. Tag / Samstag, 22.12.: Ankunft in Worpswede

Samstag, 22.12.2018

Individuelle Anreise zum Hotel Buchenhof.
16:00 Uhr Treffen mit der Reiseleiterin Daniela Platz, Urenkelin von Martha Vogeler, an der Hotelrezeption. Anschließend Begrüßungskaffee mit Sherry und Gebäck im Hotel mit Vorstellungsrunde und Lichtbildervortrag über Worpswedes bedeutendste Künstlerin Paula Modersohn-Becker.
Kleines Abendessen in einem Worpsweder Restaurant (exklusiv des Reisepreises).


2. Tag / Sonntag, 23.12.: Atelierbesuch bei Angelika Sinn und Weihnachtsmarkt in Bremen

Sonntag, 23.12.2018

9:15 – 12:00 Uhr Taxitransfer zum Atelierbesuch bei Angelika Sinn, der Autorin und Textlünstlerin von „Himmelssüchtig – Mit Paula Modersohn-Becker in Paris.
12:00 - 13:15 Uhr Mittagspause individuell.
13:28 Uhr Fahrt ab Haltestelle Ostendorf mit Bus 670 nach Bremen.
15:00 Besuch des Paula Modersohn-Becker-Museums in der Böttcherstraße mit Führung. Danach Spaziergang durch Bremens ältesten Stadtteil den „Schnoor“ und gemeinsamer Besuch des wunderschönen historischen Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz und an der Weser.
18:55 Uhr Rückfahrt mit Bus 670 nach Worpswede. Abendessen individuell.
(Die Busfahrtzeiten können sich evtl. noch leicht verschieben!)


3. Tag /Montag, 24.12.: Worpsweder Weihnachtsstimmung an Heiligabend

Montag, 24.12.2018

10:00 – 13:00 Uhr Geführter Spaziergang durch das Dorf und Besuch des Museums Haus im Schluh (Wohnhaus von Martha Vogeler). Hier empfängt uns Berit Müller, ebenfalls eine Urenkelin von Martha Vogeler, zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung.
13:00 – 16:00 Uhr Fortsetzung Ortsrundgang durch den alten Ortskern mit den Bauernhäusern, Kirche, Grab von Paula Modersohn-Becker und ihr Atelier und einer Pause in einem der Worpsweder Cafés (exklusiv des Reisepreises).
16:00 – 19:00 Uhr Individuelle Pause.
18:00 Uhr Treffpunkt Hotel Buchenhof. Gemeinsamer Nachtspaziergang (mit Leuchten) zu Danielas Atelierhaus wo sie mit ihrem Mann wohnt und Ihr zu einem weihnachtlichen kleinen Buffet empfangen werdet.
22:15 Uhr Auf Wunsch: Gemeinsamer Spaziergang zur Christmette in der Zionskirche (20 Minuten Wegstrecke).


4. Tag / Dienstag, 25.12.: Weihnachtsspaziergang im Teufelsmoor mit Körpertherapeutin

Dienstag, 25.12.2018

An diesem Tag werdet Ihr von der Körpertherapeutin Nutan Kirsten begleitet.

10:00 – 12:30 Uhr Taxitranfer an die Hamme. Spaziergang durch das Naturschutzgebiet im Teufelsmoor. Während des Spaziergangs wird die Körpertherapeutin Nutan Kirsten einige Atemübungen mit der Gruppe machen, um ganz zur Ruhe zu kommen.
12:30 Uhr Mittagspause in der Almhütte im Hotel Village, Bergstraße 22, Worpswede, zu einer warmen Mittagssuppe.
13:30 - 16:30 Uhr Individuelle Pause
16:30 Uhr Der Nachmittag ist dem Leben und Werk Rainer Maria Rilkes gewidmet: Vor dem Film „Rainer Maria Rilke und seine Worpsweder Freunde“ gibt Nutan Kirsten eine Einführung in sein Leben.
18:00 Uhr Zu Fuß oder mit Taxi zum gemeinsamen Weihnachtsmenue im Gasthof zum Hemberg.


5. Tag / Mittwoch, 26.12.: Fischerhude

Mittwoch, 26.12.2018

10:00 – 11:00 Uhr im Buchenhof: Daniela liest aus dem Briefwechsel Paula Modersohn-Becker, Otto Modersohn und Rainer Maria Rilke.
11:00 Uhr Taxitransfer nach Fischerhude. Besuch des Modersohn Museums mit Führung von Antje Modersohn durch die aktuelle Sonderausstellung. Anschließend Kaffeetrinken im Rilke-Café, dem ehemaligen Wohnhaus von Clara Rilke-Westhoff. (exklusiv des Reisepreises)
14:00 Uhr – 16:00 Uhr Spaziergang durch Fischerhude und an der Wümme entlang.
16:00 Uhr Rückfahrt mit Taxi nach Worpswede
16:30 – 18:00 Uhr Individuelle Pause
18:00 Uhr Treffpunkt Rezeption Hotel Buchenhof. Taxitransfer zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant Worpsweder Bahnhof.


6. Tag / Donnerstag, 27.12.: Abreise

Donnerstag, 27.12.2018

9:00 – 10:00 Uhr Letzte gemeinsame Runde mit Daniela Platz vor der individuellen Abreise.

Leistungen


Enthaltene Leistungen

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im romantischen ****Künstlerhotel in DZ mit Du/WC
  • 1 Begrüßungskaffee oder Tee mit Sherry und Gebäck
  • Buffet an Heiligabend im Atelierhaus Tannenberg
  • Weihnachtsmenü im alten historischen Bahnhof und Weihnachtsmenü im Hemberg
  • Mittagssuppe Village am 25.12.
  • Busfahrt nach Bremen
  • Alle Eintritte, Lesungen, Filmabend und Vorträge laut Programm
  • Ortsführungen in Worpswede, Fischerhude, Bremen laut Programm
  • Atelierbesuch bei Angelika Sinn mit Schreibworkshop
  • Moorführung, Nachtspaziergang zur Christmette
  • Führung in Museen (PMB-Museum Bremen, Haus am Schluh, Museum am Modersohnhaus in Worpswede, Modersohn-Museum in Fischerhudeen in Worpswede)
  • Durchgängige Reiseleiterin und Kunstführerin

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • An- und Abreise (wir vermitteln sehr gerne ein flexibles Bahnticket)
  • Reiserücktritts- /Reiseabbruchsversicherung
  • evtl. benötige Fahrten/Transfers (wird vor Ort geregelt)
  • Verpflegung
  • Getränke

Termine & Preise & Buchungen


von bis TN min/max Preis EZZ Plätze RL Anfrage/Buchung
22.12.18 27.12.18 10/16 800,- € 50,- € Icon: Bei dieser Reise sind noch Plätze frei. Daniela Platz anfragen buchen

Hinweise


Generelle Hinweise

Anreise mit Bahn und Bus ab Bremen:
Bitte die Buslinie 670 des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) nehmen, die vom Bremer Hauptbahnhof, links am Ende des Bussteigs G abfährt. Der Buchenhof in Worpswede liegt direkt gegenüber der Haltestelle „Ostendorf“.


Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn:
21 Tage
Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch die Veranstalterin: 21 Tage vor Reisebeginn


Sofern Du in irgendeiner Form mobilitätseingeschränkt bist und diese Reise gerne buchen möchtest, rufe uns vorher an und wir klären gerne, ob wir diese Reise für Dich möglich machen können.


Programmhinweise

Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten. Ebenso behalten wir uns Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.
Obwohl es unsere Absicht ist, die Reise wie beschrieben durchzuführen, kann es durch veränderte Flugpläne, klimatische Besonderheiten, Probleme der Infrastruktur oder anderem zu Abweichungen kommen, bis hin zu einer Änderung der Unterbringung. wie z.B. Änderung des Tagesablaufs oder Umstellung der Programmtage bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen.

Die Teilnahme an den Aktivitäten, die  optional sind, findet auf Deine eigene Verantwortung statt. Wenn es im Rahmen dieser Aktivitäten zu Beschwerden oder Problemen kommt, wende Dich dann an den jeweiligen Veranstalter, bei dem Du die Leistung gebucht hast.

 


Preisinformationen


Bahnfahren leicht gemacht mit dem Pauschalreise-Zugticket (RIT) von Bahnhof zu Bahnhof. Preise sind jeweils für Hin-und Rückfahrt. 

Bahnkilometer

2 Klasse

1 Klasse

Bis 350 km

70€

110€

Ab 351 km

115€

180€

(Preise gültig vom 1.11.2017 bis 31.10.2018; einfache Fahrt: Preis bitte erfragen)


Fanpost


Weihnachten in Worpswede

Sabine
Das Hotel Buchenhof ist ganz bezaubernd, und durch die nostalgische Einrichtung ganz besonders schön, das Adventskaffeetrinken und die Lesung an der liebevoll geschmückten Tafel sehr heimelig, das Frühstück im Buchenhof ist sensationell gut, auch das Buffet am Weihnachtsabend war lecker. Unsere Reiseleiterin war toll und ich bin Fan von ihrer Art, sich zurückzunehmen, uns sehr gut zu informieren, ohne uns mit Daten zu überfrachten und immer angenehm entspannt und freundlich zu bleiben. Besonders gut gefallen haben mir der Atelierbesuch bei der Künstlerin Angelika Sinn und die geführten Museumsbesuche mit den Verwandten und Freunden der Künstler selbst. Der Ablauf der Reise war gut geplant, auch gab es ausreichend Zeit zum Erholen. Ich habe im Nachgang daheim Filme und Bücher über die Worpsweder Künstler ein 2.Mal aus dem neuen Blickwinkel nach der Reise heraus gelesen, habe viel gegoogelt nach den interessanten Biografien der Künstlerinnen, alles mit anhaltender Begeisterung für Worpswede und seine Künstler/innen. Ich komme wieder...

Intention

Städte zum Verlieben


  • Begegnungen und Kultur
    Icon Begegnungen und Kultur - 4
  • Naturerlebnisse
    Icon Naturerlebnisse - 3
  • Aktivitäten
    Icon Aktivitäten - 1
  • Genuss und Muße
    Icon Genuss und Muße - 3
  • Anforderung
    Icon Anforderung - 1

Reiseleiterin

Daniela Platz

Daniela Platz

mehr Info

Alle Reisen

Ähnliche Reisen